Kurzbericht zum 2. Deutschen Inspizientenkongress

Die anwesenden Kollegen hatte eine erlebnisreiche, gewinnbringende, geschäftige und auch spaßige Zeit auf der Bühnentechnischen Tagung in Karlsruhe.

Leider waren wir eine recht kleine Truppe, dafür ist umso intensiver gearbeitet worden.  Am Eingang wurden Figuren zu den verschiedenen Berufsgruppen der DTHG aufgestellt und der Inspizient samt Pult war auch vertreten. Eine schöne Begrüßung.

Frau Oelgarten, Rechtsanwältin und DTHG-Mitglied hat uns über die Themen ”Rechte, Pflichten und Haftung” informiert.

Für den Kongress 2015 , der wahrscheinlich bei Tommy und Bernd in Nürnberg stattfinden wird sind neue Konzepte erarbeitet worden. Wir möchten dort im Anschluß an den Kongress Fortbildungen anbieten.

Auf der Bühnentechnischen Tagung der DTHG war ein vielfältiges und interessantes Angebot an Vorträgen, Workshops und Ausstellern. Unter anderem gab es auch 2 Inspizientenpulte der neuesten Generation zu bestaunen.

5 der anwesenden Inspizienten (Tine, Ralph, Bernd, Tommy & Sebastian), haben sich der DTHG angeschlossen und hoffen auf zahlreiche Nachahmer. Wir sind eine eigenständige Berufsgruppe unter Ihrem Dach, mit einem Sitz im erweiterten Vorstand.

Näheres zur DTHG und zu den Inhalten die wir diskutiert haben kommt bald. Zu finden sein wird das „Resümee des 2. deutschen Inspizientenkongresses“ auf der Seite „Inspi-Intern“, bzw. über den E-Mail Newsletter.

Zum Abschluss konnten wir Jochen Baab im Badischen Staatstheater über die Schulter schauen. Danke hierfür!

Ein Kommentar

  1. Wir haben den Newsletter heute fast fertig bekommen, aber eben nur fast. 6 Seiten haben wir zusammen, eine 7. wirds noch. Aber da es schon wieder spät ist mussten wir aufhören. Ein bisschen Geduld braucht ihr noch, dann ist es soweit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.